Warenkorb
Deutsch English

Warengruppen

Neues

  • Weltrekordversuch mit Mountain GoatDa sind zwei, die lieben es hoch hinaus. Und es gibt einen Ort, der sie immer wieder anzieh...
  • Sport und GrünfutterDie österreichische Ernährungswissenschaftlerin und Mountainbikerin Dr. Katharina Wirnitzer veranstaltet das weltweit erste MTB-Event zu veganer Ernährung. Hier erfahrt und erlebt Ih...

Informationen

Händler

PayPal-Bezahlmethoden

SSL Certificate Authority
SSL Certificate Authority

Antrieb - Entfaltung - Berggang

Bei Mountainbikes haben sich Antriebe mit Kurbeln mit einem, zwei oder drei Kettenblättern etabliert. Die gleiche Vielfalt gilt für die Laufradgrößen: 26 Zoll, 27,5 Zoll und 29 Zoll. Zugleich haben die Hersteller die Ritzel an den Kassetten bis zu 42Z vergrößert.

Die Kletterfähigkeit eines Mountainbikes ist eine seiner wichtigsten Eigenschaften. Sie wird neben der Kraft des Fahrers, dem Untergrund und den Reifen sowie der Geometrie des Bikes wesentlich von der sog. Entfaltung bestimmt. Das ist die Strecke, die das Rad bei einer Kurbelumdrehung zurücklegt.

Eine ältere Berechnungsformel für die Entfaltung geht vom Durchmesser der Felge aus. In Zeiten der Fat Tires ist das zu ungenau, da die dicken Reifen zu falschen Ergebnissen führen. Die Formel muss also auf den Abrollumfang des Rades abgestellt werden.

Entfaltung = Abrollumfang x Zähnezahl des Kettenblatts / Zähnezahl des Ritzels*

Beispiel: Radumfang 2,08 m (meist bei 26 Zoll), Kettenblatt 32 Z, Ritzel 11 Z (schnellster Gang im mittleren Blatt) ergibt 2,08 x 32 / 11 = 6,05 m

Je kleiner die Entfaltung, umso effektiver die Berggängigkeit.

Im Folgenden sehen Sie die Entfaltung in Metern pro Kurbelumdrehung für Berggänge.

 vorne      hinten     Entfaltung in Metern     Entfaltung in Metern     Entfaltung in Metern
            bei 26 Zoll         bei 27,5 Zoll         bei 29 Zoll
    2,08 m Radumfang 2,18 m Radumfang 2,28 m Radumfang
   20    34            1,22            1,28            1,34
   20    36            1,16            1,21            1,27
   20    38            1,09            1,15            1,20
   20    40            1,04            1,09            1,14
   20    42            0,99            1,04            1,09
   22    34            1,35            1,41            1,48
   22    36            1,27            1,33            1,39
   22    38            1,20            1,26            1,32
   22    40            1,14            1,20            1,25
   22    42            1,08            1,14            1,19
   24    34            1,47            1,54            1,61
   24    36            1,39            1,45            1,52
   24    38            1,31            1,37            1,44
   24    40            1,25            1,31            1,37
   24    42            1,19            1,24            1,30
   26    40            1,35            1,42            1,48
   26    42            1,29            1,35            1,41
   28    40            1,46            1,53            1,60
   28    42            1,39            1,45            1,52
   30    40            1,56            1,63            1,71
   30    42            1,48            1,56            1,63

Wer ein gut berggängiges Mountainbike haben möchte, kann anhand der Tabelle die geeigneten Radgrößen und Kurbelbestückungen auswählen.

Für die Entfaltungen an Getriebebikes fragen Sie bitte Ihren Händler oder den Hersteller.


Kettenwahl

Das 20/4 stambecco ist mit allen gängigen Ketten - von 8-fach bis 11-fach - kompatibel.


Wer gern bei 9-fach bleiben, ...

... aber wenigstens ein 36er Ritzel haben möchte, könnte als Kassette die Shimano SLX HG61-9 12-36 wählen. Mit Spidern und verringertem Gewicht gegenüber dem Vorgänger ist diese Kassette eine Alternative zu 10-fach-Kassetten.


* Der Begriff Ritzel bezeichnet immer ein hinteres Zahnrad. Die vorderen Zahnräder heißen Kettenblätter.

 

Zurück

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Auf einen Blick

Kontakt + Support

Unser Vertrieb erfolgt online. Neue Bestellungen sind nur über den Webshop möglich. Aber gern können Sie uns vor der Bestellung per Mail befragen oder abends zur Beratung anrufen unter Telnr. 0941-270520.

Fragen zu bereits erfolgten Bestellungen, Problemen beim Shopzugang (z.B. vergessenes Passwort) oder technische Fragen erbitten wir per eMail an info@mountain-goat.de .

Es gibt keine festen Telefonzeiten, aber unser Testschrauber und -fahrer ist fast immer abends erreichbar. Bei akuten Montageproblemen notfalls auch am Wochenende. Für Fragen zu Kompatibilität und Montage, die sich am besten mündlich klären lassen, erbitten wir deshalb Ihren Anruf montags bis donnerstags zwischen 19:00 und 20:00 Uhr.

Newsletter

E-Mail-Adresse: